• Artikeltyp: Gurtwickler
  • Geeignet für: Rollladensystem „Maxi“
  • Farbe: silber
Einlaßwickler „Maxi“ Lochabstand 10,5 cm für 5 m Gurtband

Schellenberg bietet verschiedene „Maxi“ Einlasswickler für Rollladengurte mit einer Breite von 23 mm (System „Maxi“) an. Die robusten Gurtwickler unterscheiden sich durch ihre Lochabstände, Abmessungen und Wickelkapazitäten. Alle Einlasswickler verfügen über eine Rollladengurt-Spule, die bereits vorgespannt ist. Dadurch können Sie den Rollladengurt bei der Montage leichter aufwickeln. Die vorgespannte Spule ist variabel und Sie können selbst einstellen, welche Einbautiefe diese haben soll.

Bitte beachten Sie bei der Auswahl des Einlasswicklers den Lochabstand!

Dieser Einlasswickler „Maxi“ von Schellenberg hat einen Lochabstand von 10,5 cm und ist für Rollladengurte mit einer Länge von „Maxi“mal 5,0 m geeignet. Die Rollladengurt-Spule lässt sich in der Tiefe von 11,5 cm bis 13,5 cm verschieben, wodurch Sie die Einbautiefe selbst festlegen können. Maße des Einlasswicklers „Maxi“ (B x H x T): 50 x 129 x 108 mm.

Der „Maxi“ Einlasswickler ist für die Schellenberg „Maxi“ Mauerkästen bestens geeignet. Diese erhalten Sie in verschiedenen Größen. Er ist ebenfalls kompatibel mit allen Schellenberg „Maxi“ Abdeckplatten mit einem Lochabstand von 10,5 cm.

Vorteile

  • robuster und hochwertiger Einlasswickler
  • für Rollläden an Fenstern und Türen
  • für Rollladengurte mit einer Breite von 23 mm (System „Maxi“) und max. 5,0 m Länge
  • Lochabstand: 10,5 cm
  • für Rollläden mit einer Höhe von max. 2,3 m
  • Maße (B x H x T): 50 x 129 x 108 mm
  • einfache Montage und leichte Bedienung

Anwendungsbereiche

  • Einlasswickler für Fenster- und Türrollläden geeignet
  • Rollladen-System: „Maxi“
  • Lochabstand: 10,5 cm
  • Rollladengurte mit einer Breite von 23 mm und max. 5,0 m Länge
  • Rollladenhöhe: max. 2,3 m

Technische Daten

  • Rollladen-System: „Maxi“
  • Lochabstand: 10,5 cm
  • Tiefe: 11,5 cm bis 13,5 cm
  • Maße (B x H x T): 50 x 129 x 108 mm

Montagehinweise

  1. Rollladen schließen
  2. Alten Einlasswickler ausbauen.
  3. Rollladengurt vorsichtig abwickeln

Achtung: Es besteht Verletzungsgefahr, da die Trommel gespannt ist. Handschuhe tragen!

  1. Der neue Einlasswickler ist vorgespannt.
  2. Rollladengurt unterhalb der Gurtbremse einführen.
  3. Gurt ggf. 20 cm unter dem Einlasswickler kürzen
  4. Rollladengurt auf der Trommel befestigen
  5. Vorsichtig entsichern! Trommel soweit zurückziehen, bis die Sicherung freigegeben ist. Sicherung mit einem Schraubenzieher in die Trommel drücken. Trommel gut festhalten und langsam aufrollen lassen.
  6. Einlasswickler in den Mauerkasten einführen.
  7. Abdeckplatte wieder festschrauben.

Sicherheitshinweis: Es besteht Verletzungsgefahr, da die Trommel gespannt ist. Bitte tragen Sie daher bei der Montage unbedingt Handschuhe!

Lieferumfang

  • 1 Einlasswickler (ohne Rollladengurt)