Anleitung DIY Kinderspielhaus

Im Garten eine eigene kleine Spielwelt zu haben, ist wohl mit das Schönste für Kinder. Bietet der Garten genügend Platz, dann darf ein kleines aber feines Kinderspielhaus aus Holz natürlich nicht fehlen. Aus diesem Grund haben wir eine passende DIY Anleitung für Sie.

Inhaltsverzeichnis

Materialien | Produkte | Anleitung | Inspirationen



Welche Materialien benötigen Sie, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen?

  • Akkubohrer
  • 62 Dielen
  • 6 Konstruktionsholz (Pfosten)
  • 4 Einschlaghülsen
  • 1 Holzschutz
  • Handschuhe
  • Pinsel
  • Spaten oder Lochbohrer
  • Gummihammer
  • Gartenschnellbeton
  • Wasser
  • Mauerkelle
  • Deko

6.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online nicht verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

59.99 €

Inhalt: 4 Liter (15.- € / 1 Liter)

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

44.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Schritt 1


Im ersten Schritt ist es wichtig, dass Sie sich zunächst alle benötigten Materialien zurechtlegen. Nur so ist sichergestellt, dass kein Material oder Werkzeug fehlt und Sie direkt loslegen können.

Schritt 2


Legen Sie die vier Pfosten als Quadrat zusammen und verbinden Sie diese mittels Schrauben miteinander. Mit Hilfe einer Wasserwaage können Sie sicherstellen, dass die Pfosten gerade aneinandergeschraubt werden.

Schritt 3


Damit zwischen dem Boden des Kinderspielhauses und dem Rasen ein wenig Luft ist, wird das Spielhaus auf Füßen aufgebaut. Dazu sägen Sie einen der sechs Pfosten in vier gleich lange Stücke (ca. 45 cm) Die vier Stücke schrauben Sie dann an der Unterkonstruktion fest.

Schritt 4


Stellen Sie nun die Unterkonstruktion inkl. der Einschlaghülsen auf die gewünschte Fläche. Kennzeichnen Sie auf dem Boden die Punkte für die Einschlaghülsen. Danach heben Sie alle vier Punkte mit einem Spaten aus.

Unser Tipp:
Die Löcher sollten ca. 20 cm tief ausgehoben werden, damit das Fundament auch entsprechend hält. Die Einschlaghülsen werden mit Hilfe eines Gummihammers in den Boden geschlagen.

Schritt 5


Positionieren Sie nun alle vier Hülsen und richten Sie diese mit Hilfe einer Schnur und Wasserwage aus, sodass sie gerade sind. Danach setzen Sie die Unterkonstruktion wieder in die Hülsen und schlagen diese mit Hilfe eines Gummihammers in den Boden. Nehmen Sie auch hier wieder eine Wasserwage bei der Ausrichtung zur Hilfe.

Unser Tipp:
Schlagen Sie nicht Ecke für Ecke in den Boden, sondern immer alle vier Ecken gleichmäßig, also Schlag für Schlag. Das heißt jede Ecke immer mit 2-4 Schlägen in den Boden schlagen und dann die nächste. So gehen die Hülsen gleichmäßig in den Boden.

Schritt 6


Damit der Boden Halt bekommt, könne Sie noch Querpfosten anbringen. Als nächstes werden alle vier Füße einbetoniert. Der Ruck-Zuck Gartenbeton eignet sich dafür besonders gut, denn dieser zieht besonders schnell ein. Ist der Beton eingezogen, können Sie nun Diele für Diele auf der Unterkonstruktion anbringen und festschrauben.

Schritt 7


Nun geht es auch schon an das Dach. Hierzu bringen Sie jeweils an den Endstücken des Kinderspielhauses zwei Konstruktionsbretter an (siehe Bild 13-15). Die Konstruktionsbretter halten später den Mittelbalken, den Sie quer als Verbindungsstück anbringen. Dann können Sie auch schon die einzelnen Dielen anbringen und diese nach und nach festschrauben. Die Dielen werden unten an der Unterkonstruktion und oben am Verbindungsbalken angebracht. Unten an der Unterkonstruktion und oben am Zwischenbalken. Achten Sie darauf, dass die Dielen gleichmäßig und gerade angebracht werden. Nun entsteht letztendlich das Dach.

Schritt 8


Zur Verblendung können Sie eine Diele leicht schräg in die Kanten im Haus schrauben. Damit werden kleine Unschönheiten einfach versteckt. Die Dachspitze können Sie ebenfalls verkleiden, indem Sie von beiden Seiten ein Brett darauflegen und dies festschrauben.

Schritt 9


Am Ende sollten Sie das Kinderspielhaus mit einem Holzschutz versehen, damit es eine lange Haltbarkeit bekommt und gegen Wind und Wetter geschützt ist.

Unser Abschluss Tipp

Sie können auch alle Dielen und Bretter im Vorfeld streichen oder Sie bringen die Holzschutzlasur am Ende mit einem Farbsprüher an. Nun können Sie noch kleine Dekoelemente anbringen und im Haus unterbringen. Kleine Blumentöpfe am Dach oder ein Outdoorteppich im Kinderspielhaus sorgen für einen gewissen Charme und gleichzeitig für Gemütlichkeit.


Werkzeugvermietung mit Boels und Rentas

Damit es beim Heimwerken klappt. Sie wollen erst einmal ausprobieren, ob ein Werkzeug zu Ihnen passt oder benötigen es nur für kurze Zeit? Dann sind Sie mit unserer Werkzeugvermietung richtig gut beraten. Unsere Partner Boels und Rentas stehen Ihnen an unseren Märkten mit Rat und Tat zur Seite. Werkzeuge von Boels können Sie direkt hier online reservieren. Für Standorte mit Vermietung durch Rentas wenden Sie sich bitte direkt an den Partner vor Ort.


Newsletter abonnieren
Newsletter

Jetzt den BayWa Bau & Garten Newsletter abonnieren und zuerst neue und exklusive Aktionsangebote, Ratgeber, Infos zu Produktneuheiten, Gewinnspiele und vieles mehr erhalten! Abmeldung jederzeit unkompliziert möglich.

Umkreisverfügbarkeit
Marktsuche
fenster schliesen
Einen anderen Markt wählen

Der gewählte Artikel ist in keinem Markt vorrätig. Prüfen Sie unter "Liefern lassen", ob eine Lieferung direkt zu Ihnen möglich ist.

Verbessern Sie ihr Nutzererlebnis

Sie benutzen einen Browser, den wir nicht unterstützen. Laden Sie einen dieser Browser runter um alle Inhalte dieser Seite sehen zu können.