Winterideen
Kaminöfen

Kaminöfen



Wärmespender für ein gemütliches Zuhause

Was früher eine Notwendigkeit war, scheint heute echter Luxus zu sein. Leider haben nur noch wenige Menschen einen Kamin, vor welchem sie sitzen und das prasselnde Feuer beobachten können. Dabei hat ein Kamin weit mehr als nur Romantik zu bieten:

Das Heizen mit Brennholz stellt eine immer attraktiver werdende Alternative zu Strom, Gas und Öl dar. Mit unterschiedlich hohen Wärmeleistungen können Sie zum einen in der Übergangszeit behagliche Wärme schaffen und zum anderen in der kalten Jahreszeit Heizkosten senken.

Als zeitlos schönes Gestaltungselement passen Kaminöfen, in unterschiedlichen Ausstattungen und mit verschiedenen Gestaltungselementen, in jedes Raumdesign. Ob Panoramafenstertür, Specksteinverkleidung, Granitabdeckplatte, Ofenkacheln oder Wärmefach - holen Sie sich Ihren individuellen Wärmespender für ein gemütliches Zuhause.

Natürlich gibt es vor dem Kauf einiges zu beachten. Preis und Optik allein sind nicht entscheidend. Im Zweifel riskieren Sie hohe Kosten für Nachrüstungen oder sogar eine komplette Fehlentscheidung.

Zuerst müssen die Voraussetzungen bei Ihnen zu Hause stimmen. Lassen Sie deshalb zunächst einmal den Schornsteinfeger prüfen, ob ein Anschluss bei Ihnen ohne Probleme möglich ist und welche Auflagen in Ihrem Bundesland gelten. Er muss Ihren Ofen am Ende auch abnehmen. Daher können Sie bereits im Vorfeld die Gelegenheit nutzen und sich auch gleich hinsichtlich eines in Frage kommenden Modells beraten lassen.

Machen Sie sich in diesem Zusammenhang grundlegende Gedanken darum, wie oft Sie den Ofen nutzen möchten und zu welchem Zweck! Soll nur ein einzelner Raum oder die ganze Wohnung damit beheizt werden? Je nach der benötigten Leistung werden eventuell zusätzliche Anschlüsse und Maßnahmen notwendig.
Wenn diese Punkte geklärt sind, benötigen Sie noch Platz, um den Brennstoff optimal zu lagern.

Allgemein treten bei besonders billigen Öfen, die häufig in Gebrauch sind, schneller Schwachstellen auf. Die Türen können verbiegen und der Ofen wird undicht, auch brüchige Scharniere, mangelhafte Dichtungen oder fehlendes Zubehör verursachen nachträgliche Kosten. Außerdem kann die Scheibe platzen und das Blech durch glühen.

Der Ofen Ihrer Wahl sollte eine intelligente Luftströmung erzeugen, wodurch die Feuerung verbessert und ein höherer Wirkungsgrad erzielt wird. Weniger Schadstoffe und kaum Ruß an der Scheibe sind das Endergebnis. Bei raumluftabhängigen Kaminöfen muss das Raumluftvolumen mindestens dem Vierfachen der Leistung entsprechen! Eine Ofenleistung von 6 kW benötigt demnach 24 m³ Luftvolumen.

Lassen Sie Ihren Kamin vom Fachmann installieren und in Betrieb nehmen! Einmal im Jahr sollte Ihr Gerät außerdem gewartet werden – spätestens vor Beginn der Heizperiode.

Kaminöfen sorgen für eine angenehme Wärme und eine behagliche Atmosphäre. Dabei können Sie auf ein breites Angebot zurückgreifen, um den passenden Kaminofen, Werkstattofen oder Festbrennstoffherd für Ihr Zuhause zu finden. Hochwertige Brennstoffe sorgen für effektives und atmosphärisches Heizen und eine große Auswahl an praktischem Kaminofen-Zubehör lässt Sie sicher in Ihrem Ofen hantieren.

Unsere umfangreiche Auswahl an Kaminöfen und Zubehör finden Sie hier.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich in Ihrem BayWa Bau- und Gartenmarkt.