Grillen
Insekten fernhalten

Insekten fernhalten



Insekten drinnen und draußen fern halten

An heißen Tagen können Sie bei weit geöffneten Fenstern und Türen die lauen Abende genießen. Leicht abgekühlte Luft sorgt nachts für ein angenehmes Raumklima und Erholung, sofern Sie ungebetene Plagegeister nicht um den Schlaf bringen.

Jetzt summt und surrt es wieder überall, deshalb haben wir für Sie nützliche Tipps zusammengefasst, wie Sie lästige Insekten auf Abstand halten und trotzdem nicht auf die frische Luft verzichten müssen.

Vielleicht muss es nicht gleich ein Moskitonetz über dem Bett sein, das wäre in den Tropen eher angebracht, aber mit der Fliegenklatsche allein, kann der Kampf gegen die ungebetenen Gäste nachts sehr mühsam und schlafraubend werden. Doch auch tagsüber können Mücken, Fliegen und andere Brummer zur echten Plage werden.

Achten Sie besonders auf dem Balkon und im Garten darauf, dass Sie stehendes Wasser in Blumentöpfen, Vasen, Gießkannen und Regentonnen vermeiden oder zumindest abdecken, denn diese bieten einen optimalen Brutplatz für Insekten.

In unserem Schweiß sind Lockstoffe enthalten, die Mücken nahezu magisch anziehen. Auch Parfüm und andere blumige Düfte ermutigen manch surrenden Störenfried zu hinterlistigen Stechattacken. Hier ist weniger oft mehr und das Motto heißt: Körperpflege ja – Duft nein! Vermutlich mögen Mücken den Geruch von Lavendel und Zitronengras nicht – im Garten oder auf dem Balkon sehen diese Gewächse aber toll aus und duften außerdem sehr angenehm. Sie können aber auch Kerzen und Öle verwenden, die diese Aromen enthalten.

Wespen und Hornissen bevorzugen Süßes. Decken Sie deshalb Desserts, Kuchen und süße Getränke im Freien besser ab. Eine Tischdekoration aus Zitronenscheiben, mit Gewürznelken gespickt, sieht nicht nur hübsch aus sondern soll auch diese Brummer fern halten. Die Tiere werden außerdem von reifen Früchten im Garten angelockt, weshalb Sie für einen gemütlichen Kaffeeklatsch nicht unbedingt den Platz unter den Obstbäumen auswählen sollten.

Solange Sie nach Bienen und Hummeln nicht schlagen oder mitten im Blumenbeet sitzen, dürften Sie mit diesen Insekten keine Probleme bekommen. Das kann sich allerdings schnell ändern, wenn Sie barfuß durch den Garten laufen und versehentlich drauf treten.

Auch wenn Fliegen nicht stechen – lästig sind sie allemal und bringen zudem Bakterien auf unseren gedeckten Tisch. Lavendel- oder Lorbeeröl schreckt die Plagegeister ab und auch den Geruch von frischen Brennnesseln und Basilikum favorisieren sie nicht.

Viele Insekten mögen keinen Rauch, weil er ein Zeichen von Gefahr ist. Sie können Mücken und Fliegen deshalb auch mittels Duft- oder Räucherstäbchen auf Abstand halten.

Wenn Sie Ihren Körper direkt vor Insekten schützen möchten, seien Sie besonders vorsichtig bei der Verwendung diverser Aromaöle! Vom Einreiben mit purem Öl ist dringend abzuraten, da dies die Haut unangenehm reizen könnte.

Sollten diese Hausmittel und Tipps nicht die gewünschte Wirkung zeigen, können Sie noch härtere Geschütze gegen die Insektenplage auffahren.
Für den Schlaf- und Wohnbereich sind feinmaschige Insektenschutznetze empfehlenswert. Sie bieten wirksamen sowie umweltfreundlichen Schutz und sind schon für kleines Geld und in verschiedenen Farben erhältlich. Mit selbstklebendem Befestigungsband können Sie die Netze ohne großen Aufwand an jedem Fenster befestigen und ebenso einfach wieder entfernen.

Insektenschutzvorhänge lassen sich problemlos in jeder Türöffnung installieren und können auf die passende Größe zurechtgeschnitten werden.
Besonders strapazierfähig und pflegeleicht sind Rahmensysteme für Fenster und Türen aus UV-beständigem Fiberglas oder Polyestergewebe. Die meisten Systeme sind einfach in der Montage und in verschieden Farben sowie Materialien erhältlich.

Wenn Sie Ihre Fenster und Türen nicht verhängen möchten, Ihnen die Jagd nach Insekten mit der Fliegenklatsche aber zu anstrengend ist, könnte ein elektrischer Insektenvernichter die passende Lösung für Sie sein. Diese Geräte gibt es in verschiedenen Größen, Ausfertigungen und Preisklassen. Die Insekten werden durch Licht angelockt und ohne die Verwendung von Chemikalien oder Giftstoffen beseitigt.

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Möglichkeiten, sich drinnen und draußen vor Insekten zu schützen und die warme Jahreszeit ohne lästiges Gesumme und Stiche zu verbringen.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich in Ihrem BayWa Bau- und Gartenmarkt.