Gartenduschen

Filter:

1- 9 Artikel von 9 Artikel

1- 9 Artikel von 9 Artikel

Die praktische Gartendusche für jeden Garten online bestellen

Wer den heißen Sommer liebt, freut sich in der Regel auch über eine sanfte Abkühlung nach einem Sonnenbad oder der Gartenarbeit. Eine einfache und praktische Lösung ist die Gartendusche aus dem Webshop vom BayWa Bau- und Gartenmarkt. Gartenduschen von Markenherstellern wie Gardena und Wingart sind leicht zu montieren, simpel in ihrer Anwendung und ebenso schnell wieder demontiert und eingelagert. Einfache Gartenduschen werden über einen Gartenschlauch betrieben: Einfach aufstecken und schon kann der Duschspaß beginnen. Die sanfte Abkühlung erfolgt über einen feinen Brausestrahl. Auch vor und nach dem Bad im Pool ist eine Dusche mit klarem Wasser immer empfehlenswert. Dabei kann eine Gartendusche aus dem Sortiment des BayWa Bau- und Gartenmarkts deutlich mehr als ein simpler Gartenschlauch: Sie wird auf einen stabilen Ständer montiert und steht damit solide und fest, ohne dabei ihre Flexibilität zu verlieren. Schnelles Umstellen ist einfach möglich. Der Gartenschlauch wird mit der klassischen Klickmontage einfach aufgesteckt. Hinzu kommt die Möglichkeit, die Duschhöhe frei zu wählen und auch der Duschkopf ist verstellbar. Weiteren Komfort bieten zusätzliche Hand- und Fußbrausen, je nach Ausführung und Modell. Dabei kann die Dusche überall eingesetzt werden, wo ein Wasseranschluss verfügbar ist: Ob als Campingdusche, im eigenen Garten oder auch auf Festivals – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen.

Die Solardusche – warmes Wasser auch im Garten

Gartenduschen finden Sie hier im Online-Shop auch in Form von Solarduschen. Solarduschen werden ebenfalls mittels Wasseranschluss über einen Wasserschlauch betrieben, hinzu kommt jedoch ein integrierter Wassertank. Das Wasser in diesem Tank wird dank der Solarpaneele, die ebenfalls fester Bestandteil dieser Duschen sind, auf bis zu 60 Grad Celsius aufgeheizt. Je nach Außentemperatur ist das Wasser innerhalb weniger Stunden erwärmt. Eine Tankfüllung reicht, abhängig vom Duschverhalten der Duschenden in Hinblick auf Dauer und Hitze, für bis zu zwei Personen. Natürlich möchten Sie nicht mit 60 Grad heißem Wasser duschen und das ist auch nicht erforderlich. Wie bei einer klassischen Dusche in der Wohnung, weist auch die Solardusche eine Mischbatterie auf, über die Sie die Wassertemperatur ganz nach Wunsch regulieren können. Das kalte Wasser wird über den normalen Gartenschlauch hinzugespeist. Auch die Solardusche verfügt über einen verstellbaren Duschkopf und, je nach Modell, über eine zusätzliche Hand- oder Fußbrause. Solarduschen werden in der Regel fest installiert, können aber bei Bedarf und je nach Montageart, für den Winter abgebaut werden. Dabei ist es hilfreich, dass der Wassertank der Duschen über ein Ablassventil verfügt. Über dieses wird das Wasser aus dem Solartank vollständig entleert. Danach können Sie die Dusche wahlweise aus dem Garten entfernen und im Gebäude überwintern oder sie in der mitgelieferten Hülle gut und sicher für den Winter einpacken. Wichtig ist, dass kein Restwasser in der Dusche verbleibt und keine Wasseranschlüsse mehr an die Dusche angesteckt sind. Wasser dehnt sich bei Kälte aus und kann somit Rohleitungen und Schläuche beschädigen.

Erfrischung gefällig? Poolduschen und Saunaduschen im Garten

Unsere Gärten werden in den letzten Jahren immer luxuriöser – sie sind mit Saunen, Pools oder auch Schwimmteichen ausgestattet – und das zurecht. Wer viel arbeitet, braucht einen entsprechenden Freizeitausgleich. Da Sie Ihre Außensauna wahrscheinlich auch im Winter häufig nutzen werden, empfiehlt es sich in diesem Fall, die Solardusche oder Gartendusche frostfest zu installieren. Dies können Sie beispielsweise mittels einer kleinen Mauer aus elegantem Sandstein oder Ziegeln erreichen, die Ihre Dusche schützend ummantelt. Im Winter können Sie diese Mauer mittels eingeschobener Hölzer oben und an der Öffnung verschließen und diese erst bei Verwendung wieder entfernen. Doch auch hier gilt, die Wasserleitung unbedingt vor Frost zu schützen. Fest installierte, unterirdische Leitungen bieten sich für solche Duschvarianten an. Zusätzlichen Schutz bietet eine extra Isolierung mit entsprechender Frostschutzumhüllung.